Vom Baikalsee durch die Mongolei ins Reich der Mitte

Bahnreise durch Russland, Sibirien, die Mongolei und China (2019)

Bahnreise durch Russland, Sibirien, die Mongolei und China (2019)

LI-Reisen 15 Reisetage

Auf fast 4.000 km Wegstrecke erleben Sie faszinierende Länder und Landschaften: Ein erster Höhepunkt ist die „Perle Sibiriens“, der Baikalsee; weiter geht es mit der Transsibirischen und der Transmongolischen Eisenbahn nach Ulaan Baatar, Hauptstadt der Mongolei. In zwei herrlichen Naturparks lernen Sie echtes mongolisches Leben kennen, dann geht es durch die Wüste Gobi und endlose Steppen, weiter ins Reich der Mitte. Weitere Höhepunkte der Reise sind die alte Kaiserstadt Peking, das altchinesische dörfliche Klein-Venedig Tongli und die hypermoderne Metropole Schanghai.

Auf der Transsib zur Perle Sibiriens

Bahnreise von Moskau bis zum Baikalsee (2019)

Bahnreise von Moskau bis zum Baikalsee (2019)

10 Reisetage (Fr – So)

Eine Fahrt mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn ist für viele ein Lebenstraum. Über 9.000 km führt die Transsibirische Magistrale, die längste Eisenbahnverbindung der Welt, durch die Weiten Russlands und Sibiriens von Moskau bis nach Wladiwostok an der Pazifikküste. Durch beeindruckende Landschaften und vorbei an idyllischen Dörfern fährt der Zug zunächst bis zum Ural und passiert dann die Grenze zwischen Europa und Asien. Durch die westsibirische Tiefebene und die Ausläufer des Sajan-Gebirges führt die Bahntrasse weiter bis zum riesigen Baikalsee, der Perle Sibiriens, dann durch das Amur-Gebiet im russischen Fernen Osten bis zur Endstation Wladiwostok.

Unsere Reise führt von Moskau bis zum Baikalsee, Stationen sind Perm, Jekaterinburg, Omsk, Novosibirsk, Krasnojarsk, Irkutsk. Auf gewaltigen Brücken überqueren wir die Ströme Wolga, Irtysch, Ob, Jenissej und erreichen schließlich von Irkutsk aus den von Bergen umgebenen gewaltigen Baikalsee, die „Perle Sibiriens“, das „russische Meer“, mit 673 km Länge und bis zu 82 km Breite und 1.620 m Tiefe der tiefste und einer der wasserreichsten Seen der Welt. Die wilde Schönheit Sibiriens erleben Sie bei Ihrem Aufenthalt auf der größten, 72 km langen und bis zu 13 km breiten Baikal-Insel Olchon mit ihren spektakulären Steilküsten. Natürlich erhalten Sie auch Einblicke in die Lebensweise der Burjaten, der Urbevölkerung des Baikal-Gebietes.

Winter-Abenteuer

Vom Eis am Baikalsee zum Eis-Festival in Harbin (2019/2020)

Vom Eis am Baikalsee zum Eis-Festival in Harbin (2019/2020)

12-tägige Zug-Erlebnisreise in kleiner Gruppe vom Baikalsee nach China

Zugegeben, eine Reise zum zugefrorenen Baikalsee und an die schneebedeckte Große Mauer bei Peking ist nicht jedermanns Sache. Gleichzeitig birgt eine solche Reise aber großartige Natur-Erlebnisse und Abenteuer! Ob es das von Einheimischen meisterhaft vorgeführte Eisfischen über einer Wassertiefe von sage und schreibe 1.000 Metern mitten auf dem Baikalsee ist oder der Spaziergang durch eine aus Eis und Schnee bestehende, bunt erleuchtete Stadt in Harbin – diese Reise bietet unvergleichliche und unvergessliche Erlebnisse!

Transsib per Linienzug

Die klassische Route der Transsibirischen Eisenbahn (2019)

Die klassische Route der Transsibirischen Eisenbahn (2019)

17-tägige Zug-Erlebnisreise durch Russland, die Mongolei und China

Von Moskau nach Peking – auf der legendärsten Bahnroute der Welt! Wir bringen Ihnen Russland, die Mongolei und China in ihrer gigantischen Ausdehnung und faszinieren den Vielfalt sicher und bequem nahe. Unverzichtbarer Bestandteil dabei: das pfiffige, auf Land und Leute zugeschnittene Lernidee Erlebnisreisen-Bordprogramm. Und da Sie diese Reise ganz authentisch im Linienzug erleben, können Sie auch besonders leicht mit den Einheimischen Bekanntschaften knüpfen.